Vortrag Motivation: Jetzt komm ich in die Puschen, heute: Erfolg färbt ab!

Ja, wirklich, Erfolg färbt ab. Was ist damit genau gemeint? Kennen Sie die Situation, Sie sitzen in einer netten Runde Ihrer Freunde oder Bekannten und einer schneidet ein negatives Thema an? Jetzt wird es spannend, wie reagiert die Runde darauf? Stimmen alle in das große Klagelied mit ein? Oder wird der Negativdenker schnell wieder mit positiven Dingen umgestimmt? Achten Sie einmal darauf. Es mag jetzt vielleicht hart klingen aber ich habe alle Negativdenker aus meinem Freundeskreis verbannt. Damit meine ich natürlich nicht, dass man auch einmal diskutieren kann und anderer Meinung sein, aber diese ewig-Nörgler, die will ich nicht um mich haben.

Schauen sie gezielt, dass Sie sich mit erfolgreichen Menschen umgeben. Sie werden schnell erkennen, dass das meist auch sehr positive Menschen sind. Wenn sie viel Zeit mit dem „Homo eficacis“ (eigene Wortschöpfung bitte nicht nachschauen J), dem Erfolgsmenschen verbringen, lernen sie deren Einstellung kennen. Sie erkennen, wie diese Menschen an Aufgaben herangehen, mit welchen Augen sie Dinge sehen, die andere schon längst als negativ gewertet hätten. Sie werden nach und nach die Einstellung dieser erfolgreichen Menschen übernehmen, versprochen.

Ganz wichtig ist allerdings, dass Sie sich nicht selbst sabotieren. Wenn Sie von sich selbst Sätze hören wie „Der hat leicht reden…“ oder „Wenn ich seine Position hätte dann könnte ich auch…“ wenn Sie solche oder ähnliche Sätze von sich selbst hören, treten Sie sofort auf die Bremse denn hier läuft ihr persönliches Sabotageprogramm. Solange dieses Programm in Ihnen läuft, kann auch nichts abfärben.

Also, umgeben Sie sich mit erfolgreichen Menschen, achten Sie darauf, wie diese Menschen Situationen bewerten und mit welcher Einstellung sie an Herausforderungen rangehen. Schauen Sie auch, wie diese Menschen mit vermeintlichen Niederlagen oder Rückschlägen umgehen. Wenn Sie dann noch ihr persönliches Sabotageprogramm ausschalten, dann färbt Erfolg ab!

Auf diese Weise können Sie sich selbst dann mit der Motivation: „Jetzt komm ich in die Puschen“ leicht und locker auf ihren Weg zum Erfolg machen.

Mehr dazu in meinem Vortrag Motivation: “Jetzt komm ich in die Puschen”

Sales Tipp #2: Begeisterung ist die Übererfüllung von Erwartungen

Ja, das Thema „Begeisterung“ ist auch ein Klassiker im Verkauf. „Begeistern Sie ihre Kunden und stellen sie diese nicht einfach nur zufrieden“, das habe ich selbst bereits vor knapp 20 Jahren in meinem ersten Verkaufstraining gehört. Allerdings habe ich selbst vor kurzem wieder erfahren, wie man sich als Kunde fühlt, wenn Erwartungen weit übertroffen werden.

Über ein langes Wochenende beschlossen meine Frau und ich nach Italien zu fahren um ein paar kurze Tage auszuspannen. Wir suchten im Internet und fanden ein, wie wir dachten, nettes kleines Hotel in den Bergen um den Lago d `Iseo herum. Aufgrund der Fotos haben wir uns eher eine etwas größere, ausgebaute Finka vorgestellt. Wir waren also eingestellt auf eine rustikale Umgebung, einen „normalen“ Empfang und dann vielleicht die Möglichkeit etwas Schinken und Salami auf einem Holzbrett serviert zu bekommen. Zu diesen Vorstellungen passte auch der Preis, der wirklich sehr günstig war.

Das Hotel war ziemlich schwer zu finden. Wir wollten auch auf alle elektronischen Helferlein verzichten und fuhren altmodisch nach Karte. Irgendwann standen wir vor einem Torbogen hinter dem eine lange Auffahrt zu einem sehr herrschaftlichen Anwesen hinaufführte. Da erkannt ich plötzlich einen Teil des Hauses wieder, es sah genauso aus wie im Internet auf den Fotos. Wir waren baff und führen zögerlich die Auffahrt hinauf. Ich mache es kurz, wir sind in einem wundervollen, sehr luxuriösen Hotel gelandet und wurden perfekt empfangen. Das Restaurant, wo ich eigentlich Speck und Salami auf einem Holzbrett erwartet hatte, stellte sich als sternewürdig heraus, die Weinkarte ließ keine Wünsche offen.

Was hat das nun alles mit verkaufen zu tun? Sehr einfach, wenn wir im Verkauf ganz normal unseren Job machen, dann ist es reiner Zufall wenn wir einmal die Kundenerwartungen übertreffen. Kennen Sie denn überhaupt die Erwartungen ihrer Kunden? Was verspricht sich der Kunde wenn er einen Termin mit ihnen vereinbart hat? Was erwartet er wenn er ihren Laden betritt? Nehmen sie sich die Zeit, einmal über diese Fragen nachzudenken. Wenn sie die Antwort kennen oder zumindest nahe dran sind, dann überlegen sie doch einfach einmal, was der Kunde nicht erwartet, was er aber vermutlich als sehr positiv oder hilfreich empfinden könnte. Keine Angst, dass muss jetzt nicht die große Zirkusnummer sein sondern eine Kleinigkeit die der Kunde so aber nicht erwartet. Das kann oft auch schon die Tatsache sein, dass sie gut vorbereitet in den Termin gehen. Lesen sie so kurz wie möglich vor dem Meeting mit ihrem Kunden nochmals die News auf dessen Website. Beziehen sie sich darauf gerne schon im Small-Talk. Falls sie ein Ladengeschäft haben, bieten sie den Kunden doch beim eintreten bereits ein Getränk an, aber bitte nicht mit den Worten „Möchten Sie etwas trinken?“. Diese geschlossen Frage wird meist aus Höflichkeit verneint.

Besser ist die Frage „Was möchten Sie gerne trinken, Kaffee, Cappuccino, Wasser oder ein Orangensaft?“

Wenn Sie also die Kundenwünsche kennen und es dann schaffen, diese zu übertreffen, dann lösen sie Begeisterung aus. Nachzulesen ist dies auch wenn sie im Internet nach dem KANO Modell googlen. Da wurde das Thema Begeisterung erforscht.

Ihr Redner – Ihr Event – Ihr Erfolg

Martin Sänger steht für spannende, inspirierende und augenöffnende Vorträge. Er begeistert sein Publikum mit seiner sympathisch dreisten Art, Dinge auf den Punkt zu bringen. Wenn Sie einen Redner suchen, der bei unterschiedlichsten Gelegenheiten immer den richtigen Ton trifft, dann lesen Sie weiter. Egal ob Kick-Off- oder Incentive-Veranstaltung, Messe, Kundentag, Galaabend, Ihr Jahrestreffen oder Ihre Jubiläumsfeier, Martin Sänger wird Ihre Gäste begeistern.

„ich kann es kaum erwarten loszulegen“ – das werden Sie häufig im Anschluss an einen Vortrag von Martin Sänger hören. Wenn Sie ihr Publikum bei Ihrem nächsten Event also mit spannenden Business-Inhalten an den Rand der Ekstase treiben – ähm nein, ich gebe zu, das war nun wirklich übertrieben. Wenn Sie aber einen fesselnden, spannenden und mitreißenden Redner suchen, dann kommen Sie einfach in die Puschen und klicken Sie auf „Kontakt“.

Jetzt komm ich in die Puschen!

Motivationsvortrag: Jetzt komm ich in die Puschen!

Wie wir endlich das TUN, was wir schon wissen.

Aus vielen Vorträgen, Trainings oder Meetings gehen die Menschen raus und sagen hinterher Sätze wie „Im Prinzip weiß ich das ja schon alles“ oder „So wirklich was Neues war da jetzt nicht dabei“. Spannend zu beobachten ist allerdings, dass im Alltag dieses Wissen augenscheinlich nicht oder nur rudimentär angewandt wird.

Entscheidungen zu treffen und Dinge umzusetzen, das scheint häufig eine nur schwer zu überwindende Hürde zu sein. Was muss ich also tun um etwas zu verändern? Welche Denkmuster und Strategien helfen mir dabei endlich das zu tun, was ich schon weiß?

Humorvoll, unterhaltsam, verständlich und locker werden in diesem Vortrag Tipps gegeben, damit jeder „in die Puschen kommt“. Sätze wie: „Ich kann es kaum erwarten loszulegen“ werden Sie häufig im Anschluss speziell an diesen Motivationsvortrag von Martin Sänger hören.